Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 23. Juli 2010


Dungeons & Dragons ist eines der Urgesteine in der Szene der Rollenspiele und auf seiner Welt, den Forgotten Realms setzen  mittlerweile auch schon einige Romanreihen auf, sowie auch Computerspiele wie Baldurs Gate und Neverwinter Nights. Und jetzt kommt Dungeons & Dragons als MMORPG auch nach Europa.

Gute Online-Spiele kosten meist Geld. Wer sich die Monatliche Gebühr für World of Warcraft, Warhammer Online, Age of Conan  oder eines der anderen MMOPRGs nicht leisten kann oder will, hat nicht so fruchtbar viel Auswahl. Das Spielen der gebührenpflichtigen Spiele auf Freeshards ist eine Möglichkeit, hat aber seine Tücken. Eine andere besteht darin, eines der kostenlosen MMORPGs zu wählen. Hier gibt es einige, wie zum Beispiel Runes of Magic, die durchaus Spaß machen, auch wenn man auf die normalerweise angebotenen kostenpflichtigen Sonderfeatures verzichtet, die es in der Regel gibt und die dafür sorgen, dass der Betreiber doch etwas verdient.

Auf diesem Weg können nun auch Freunde der Forgotten Realms, der  Vergessenen Reiche also, oder wie man im Deutschen manchmal auch liest, der Vergessenen Welten, diese Spielwelt in einem kostenlosen MMORPG virtuell betreten:  Seit einiger Zeit gibt es  Dungeons & Dragons: Eberron Unlimited in den USA als kostenloses MMORPG unter dem Namen Dungeons & Dragons Online. Demnächst wird man dieses Spiel auch in Europa spielen können. Der vorgesehene Starttermin ist der 20. August.

Als erstes wird die englische Version von Dungeons&Dragons Online in Europa und somit auch bei uns in Deutschland verfügbar sein. Gegen Ende des Jahres sollen dann Beta-Versionen von deutschen und französischen Lokalisierungen kommen. Ein kleiner Wermutstropfen also, man wird Dungeons&Dragons Online auch bei uns zunächst nur auf Englisch spielen können. Aber immerhin!

Als alter Fan von Bruenor Heldenhammer, Drizzt Do’Urden & Co bin ich nun natürlich gespannt darauf, wenigstens Teile der Welt in der diese Gestalten ihr Wesen treiben, einmal virtuell besuchen zu können. Deswegen werde ich mir das Spiel natürlich installieren und es ausprobieren, sofern es auf meiner alten 3GHz-Mühle läuft.

Werbeanzeigen

Read Full Post »