Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 19. März 2009

Die Sache mit Sunhild Bronzebär und Arrik Eisenriemen hat sich wieder eingerenkt. Arrik hat eingesehen, dass Sex mit einer Trollin doch nicht das Wahre für einen Zwerg  ist und dass kleine, dicke Frauen durchaus auch ihre Qualitäten haben. Mittlerweile sind die beiden schon wieder viel Jahre zusammen und Sunhild ist zwischenzeitlich auch Madame Eisenriemen geworden.

Allerdings gibt es jetzt ein neues Problem: Arrik ist älter und fauler geworden und daher auch sehr nachlässig in der Erfüllung der ehelichen Pflichten. Sunhild hingegen ist mit der Zeit in dieser Hinsicht eher anspruchsvoller geworden und vermisst daher so einiges.

Sie sinnt also auf Abhilfe, sucht den ArztThamner Pol im Donnerbräu auf und vertraut sich ihm an.

„Tja,“ meint der, „dieses Problem können wir nur zusammen mit eurem Gatten lösen. Wir müssen also einen Termin ausmachen, an dem ihr beide in meine Praxis kommt.“

So wird es gemacht. Am nächsten Mittwoch erscheinen Arrik und Sunhild bei Thamner in der Praxis. Thamner bittet Sunhild, sich zu entkleiden und sich auf die Untersuchungsliege zu legen. Dann öffnet er seine Hose und tut mit ihr das, was sie bei Arrik so vermisst.

Als er fertig ist und seine Hose wieder in Ordnung bringt, meint er zu Arrik: „Seht ihr, das braucht eure Gattin mindestens drei mal in der Woche.“

Darauhin meint Arrik gleichmütig: „Das soll mir schon recht sein. Aber: Ist es unbedingt notwendig, dass ich da jedesmal mitkomme?“

Werbeanzeigen

Read Full Post »