Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 27. Februar 2009

Die  beiden Blogger Andy und Nomadenseele betreiben unter dem Namen WoW-Jourmal von Andy und Nomadenseele ein Blog, das zu besuchen sich wirklich lohnt. Hier geht es nicht nur um das allerneueste epische Reittier und wie man es schon gestern bekommt, auch wenn es jede Menge wertvolle Informationen zum Spiel gibt. Wichtiger aber finde ich, dass dieses Blog sich mit allerhand Problematiken rund um World of Warcraft befasst.

Auf dem WoW-Journal findet man nicht nur kritisches zu WoW selbst, sondern auch nachdenkenswertes dazu, was dieses Spiel mit den Leuten macht – oder besser gesagt, was die von WoW mit sich machen lassen, wie z.B. im Beitrag „Was WoW im Alltag anrichten kann„. Breiten Raum nehmen persönliche Erfahrungsberichte ein, wie etwa die Bilanz über den Heulenden Fjord. Daneben gibt es aber auch wirklich jede Menge harte Fakten zum Spiel, vor allem in Form von Links, die offensichtlich mit Fleiß und Akribie zusammengetragen wurden.

Interessant finde ich z.B. auch die Hintergrund-Info dazu, worauf die Dämmerwald-Quest „Verbrechen und Strafe“ anspielt. Es gibt ührigens ein ganze Reihe von solchen Anspielungen in WoW, man denke nur einmal an Hemed Nesingwary und sein Buch „Die grünen Hügel des Schlingendorntals“.

Insgesamt ein gut gemachtes und interesantes und informatives Blog, das vor allem auch dadurch auffällt, dass die Besucher mit Hilfe der Kommentarfunktion sehr engagiert über die Themen der Atrikel diskutieren.  Ein Besuch lohnt sich allemal.

Werbeanzeigen

Read Full Post »